Anwaltskanzlei Stephanie Ihrler
Anwaltskanzlei Stephanie Ihrler

Mediation

Ausweg- und Ratlosigkeit führen bei Streitigkeiten aus allen denkbaren Bereichen des menschlichen Miteinanders in der Regel zur Einschaltung der Gerichte. Dort wird der Streit unter erheblichem Zeit- und Kostenaufwand beendet, ohne auf die Bedürfnisse der Parteien einzugehen. Oft sind die Konfliktparteien mit dem erzielten Ergebnis unzufrieden.

 

An dieser Stelle setzt Mediation ein.

 

- eigenverantwortliche, zukunftsorientierte Konfliktlösung

- außerhalb von Ansprüchen nach Lösungen suchen, die den Bedürfnissen der Parteien gerecht werden

- Kosten und Zeit sparen

 

Haben Sie sich entschlossen, den Konflikt eigenverantwortlich zu bearbeiten, nehmen Sie den ersten Kontakt zu einem Mediator auf. Wenn sich auch die andere Konfliktparten freiwllig zur Mediation bereit findet, werden.

 

- Spielregeln für die Gespräche geschaffen

- zu besprechende Themen von den Parteien benannt

- Interessen und Bedürfnisse der Konfliktparteien ermittelt

- Lösungsansätze und Lösungen erarbeitet

- Vereinbarungen fixiert

 

Wichtig ist, dass bei der Mediation  das Prinzip der Vertraulichkeit gilt. Sämtliche im Rahmen der Mediation bekannt gewordenen Inhalte werden nicht nach Außen getragen und auch nicht in anderem Zusammenhang gegen die andere Partei verwandt.

 

Die Mediation als alternative Konfliktlösung ist grundsätzlich zur Bearbeitung aller Konflikte möglich. Als Anwendungsfelder kommen zum Beispiel folgende Bereiche in Betracht:

 

- Konflikte in der Partnerscshaft

- Konflikte mit den Krankenkassen

- Konflikte im Arbeitsleben

- Streitigkeiten nach einem Erbfall

- Streitigkeiten mit Nachbarn

- Streitigkeiten zwischen Unternehmern

 

In Bochum wurde das Mediationshaus Ruhrgebiet e.V. gegründet.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stephanie Ihrler